Ulti­ma­te Luxury

Dieser Inhalt ist nur zugänglich für angemeldete Nutzer. Einfach über unser Anmeldeformular anmelden und auf alle kostenlose Inhalte zugriff erhalten.

zum Anmeldeformular

 

was dich auch interessieren könnte:

Add-on

Das Add-on-Modell ist ein innovatives Geschäftsmodell, bei dem ein Unternehmen ein Basismodell eines Produkts oder einer Dienstleistung anbietet und zusätzliche Funktionen oder Dienstleistungen als "Add-ons" verkauft, die gegen eine zusätzliche Gebühr erworben werden können. Dieses Modell kann in verschiedenen Branchen wie Software, Gaming, Reisen, Mobiltelefonie und vielen anderen angewendet werden.

Object as POS

Das Geschäftsmodell "Object as Point of Sale" bedeutet, dass ein physisches Objekt, wie z.B. ein Poster, ein Produkt oder eine Verpackung, als Verkaufspunkt genutzt wird.

Shop-in-Shop

Das Shop-in-Shop-Geschäftsmodell ist ein innovatives Geschäftsmodell, das in der Einzelhandelsbranche eingesetzt wird. Dabei wird innerhalb eines größeren Ladens eine separate Fläche eingerichtet, die von einem anderen Unternehmen genutzt wird, um seine Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Das Unternehmen, das den Shop-in-Shop betreibt, kann entweder eine Marke oder ein Einzelhändler sein.

Einfach direkt hier einen Termin planen

Download der Studie

Trendstudie Möbel

Consent Management Platform von Real Cookie Banner